Moodle Baulandschule

Baulandschule Hettingen - Aktuelles

Aktuelles aus der Baulandschule in Hettingen:

17.04.2024 | Präventionsvortrag "Cybermobbing"

Der Autor Herrn Norman Wolf war erneut Gast bei uns in der Region. So hatte auch die Baulandschule Hettingen die Möglichkeit die Expertise von Herrn Wolf zu erleben. Am 17.04.2024 las als „Vor-Premiere“ aus seinem neuen, im April 2024 erscheinenden Buch, „Wenn der Blick aufs Handy zur Qual wird: Wie du Hass und Mobbing im Netz entschlossen entgegentrittst und dabei lernst, dich selbst zu schützen“, vor.

Bei diesem Buch handelt es sich sozusagen um die Forstsetzung des Buches „Mobbing-Wenn die Pause zur Hölle wird“. Aus diesem bereits bekannten Buch berichtete der Autor bereits im Vorjahr an der Baulandschule.

Social Media ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch mit Instagram, TikTok und Co. wächst auch die Gefahr des Cybermobbings. Gefühle von Angst und Hilflosigkeit belasten nicht nur Schüler*innen, sondern auch Eltern und Lehrkräfte.

06.03.2024 | Der Ausflug zum Landratsamt für Landwirtschaft

Wir, die Klasse 3 der Baulandschule, sind um 8:30 Uhr nach Buchen ins Landratsamt für Landwirtschaft gelaufen. Um 9:15 Uhr sind wir angekommen. Dort wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. Die Gruppe 1 backte und die Gruppe 2 lernte etwas über die Möhre. Gruppe 1 ging in die Küche und Gruppe 2 ging in den Gemüseraum. Im Gemüseraum lernten sie zum Beispiel, was eine Essenspyramide ist oder dass es Möhrensaft gibt oder lila und gelbe Möhren. Gruppe 1 backte Möhrenwaffeln und Dip mit Gurken. Anschließend tauschten wir. Somit waren wir um 11:30 Uhr am Ende angelangt und sind nach Hettingen gelaufen. Angekommen sind wir um 12:20 Uhr. Damit ist unser Ausflug zu Ende.

Jaycob Dörr (Kl. 3) 

08.02.2024 | Faschingsdisco

Wie jedes Jahr, fand auch dieses Jahr wieder unsere traditionelle Faschingsfeier statt. Am Schmutzigen Donnerstag, den 08.02.2024, konnten alle Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur neunten Klasse gemeinsam feiern. Die SMV hat mit abwechslungsreicher Musik und großartigen Spielen für jeden etwas angeboten. Startschuss war die Polonäse durch das gesamte Schulhaus. Tanzeinheiten wurden durch Spiele wie, die Reise nach Jerusalem oder dem Schokokuss-Wettessen, bei dem auch die Lehrer nicht drumherum kamen, gestaltet. Höhepunkt der Faschingsdisco war jedoch der Kostümwettbewerb.

31.01.2024 | Sozialtraining der 5. Klasse

Gemeinsam mit dem Schulsozialarbeiter Herr Hartmann hat die 5. Klasse das Sozialtraining durchlaufen. Hierbei haben sie ausgehend von dem aktuellen sozialen Umgang miteinander daran gearbeitet sich einander besser zu verstehen und besser miteinander umzugehen. Das Sozialtraining ist so ausgelegt, dass der Zusammenhalt gestärkt, die Fremd- und Selbstwahrnehmung geschult und damit der Gewalt- und Mobbingprävention dient. Die Kinder waren aktiv dabei und haben gemeinsam anhand der Menschenrecht Regeln für ein friedliches Miteinander und einen störungsfreien Unterricht erarbeitet. Besonders in Erinnerung sind ihnen die Lob- und Wunschbriefe geblieben, bei denen Kindern Anerkennung für ihr tadelloses Verhalten sowie Wünsche für ein besseres Verhalten ausgesprochen wurde. 

Ein großes Dankeschön an Herr Hartmann für die Umsetzung und den Mut der Kinder, sich so offen zu beteiligen. 

21.02.2024 | Anmeldung der Schulanfänger

Hettingen. Die Anmeldung der Schulanfängerinnen und –anfänger findet am Mittwoch,

21. Februar 2024 ab 13:30 Uhr an der Baulandschule Hettingen statt.

Zur Anmeldung werden folgende Unterlagen benötigt: eine Geburtsurkunde / das Familienstammbuch oder ein Familienregisterauszug oder ein gültiger Pass des Kindes, Impfpass und die dem Einladungsschreiben beigefügten Formulare. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung auch mit, ob die U9-Untersuchung bei Ihrem Kind vorgenommen wurde.

gez. Rektor J. Köpfle

05.02.2024 | Infoabend an der Baulandschule

Der Informationsabend der Baulandschule für alle Kinder der vierten Klassen und ihre Eltern findet am Montag, 5. Februar 2024 um 18:30 Uhr statt.

Nach einer gemeinsamen Begrüßung und kurzen Vorstellung der Schule werden die Eltern über die Arbeitsweise, die Anforderungen und Organisation der Baulandschule informiert. Währenddessen starten die Kinder einen Erlebnisrundgang, bei dem Sie Einblicke in die unterschiedlichen Fächer   und Räumlichkeiten durch Lehrer und Schüler der Schule bekommen.

Im Anschluss findet eine Bewirtung statt. Hierbei sind alle Gäste eingeladen, mit dem Kollegium ins Gespräch zu kommen und das Schulhaus kennenzulernen.

01.02.2024 | Die Schüler sind hochmotiviert bei der Sache

Die Hopp Foundation hat der Baulandschule Tablets und Zubehör im Wert von mehr als 30 000 Euro zur Verfügung gestellt.

  Digitalisierungsbericht2.jpeg

pdf.pngRNZ_01.02.24.pdf353.06 KB

01.02.2024 | Digitalisierung an der Baulandschule beschleunigt

"Hopp Foundation" unterstützt die Anschaffung von technischen Arbeitsgeräten mit mehr als 30 000 Euro.

Digitalisierungsbericht.jpeg

21.12.2023 | Adventsgottesdienst

Wie jedes Jahr fand am letzten Schuljahr vor den Weihnachtsferien der Adventsgottesdienst der Baulandschule in der St. Peter und Paul Kirche statt. Unter dem Motto „In der Zeit in der das Wünschen wieder hilft“ wurde von und mit den Schülern der Grund- und Werkrealschule der Gottesdienst gefeiert. Es wurde darauf aufmerksam gemacht, dass der Planet der Erde noch nicht der Planet der Liebe ist. Wirft man einen Blick in die Welt, so erkennt man, dass es Kriege, Naturkatastrophen, Hungersnöte, Diskriminierungen, Konflikte und noch so viel mehr Leid und Ungerechtigkeit gibt.