Moodle Baulandschule

Baulandschule Hettingen - Aktuelles

Aktuelles aus der Baulandschule in Hettingen:

28.07.2022 | Die Einschulungsfeier der 1. Klassen findet am Samstag, 17.09.2022, um 10.30 Uhr an der Baulandschule statt.

Schulbeginn für die Klasse 5 ist am Dienstag, 13.09.2022, um 8.00 Uhr, Schulende ist um 12.10 Uhr. Schulbeginn für die Klassen 2-4, 6-9 und die Vorbereitungsklasse ist am Montag,  12.09.2022, um 7.50 Uhr. Schulende ist um 12.10 Uhr. Das beantragte Maxx-Ticket für die Fahrschüler versendet der Verkehrsbund Rhein-Neckar (VRN) innerhalb der Ferien an die Privatanschrift. Weitere Informationen gibt es direkt beim VRN.

22.07.2022 | Das Schuljahr 2021/2022 geht zu Ende und die Sommerferien beginnen bald.

Nicht zuletzt bedingt durch die Coronapandemie, liegen auch in diesem Schuljahr wieder ereignisreiche und anstrengende Wochen hinter uns. Dies nehmen wir zum Anlass, uns noch einmal bei allen am Schulleben Beteiligten für ihr großes Engagement zu bedanken.

pdfElternbrief Schuljahresende 2022207 kB

21.07.2022 | In der letzten Zeit werden wieder vermehrt Klagen über die sehr angespannte Verkehrssituation vor der Schule von Kindern und Eltern (Elternbeiratsvorsitzende) an uns herangetragen.

Leider beobachten wir immer wieder gefährliche Situationen im Bereich des Schulwegs und auch direkt vor der Schule. Sofern es tatsächlich unvermeidlich ist, Ihr Kind mit dem Auto zur Schule zu bringen, planen Sie besser einige Minuten mehr ein und parken bzw. halten nicht unmittelbar vor der Schule.

19.07.2022 | Hier finden Sie die neuen Termine für die Klassen 1 und 5:

Neue Klasse 5

  • Erster Elterninformationsabend: Montag, 12.09.2022, 18.30 Uhr
  • Erster Schultag und Begrüßung an der Baulandschule: 13.09.2022, 08.00 Uhr

Neue Klasse 1

  • Erster Elterninformationsabend, Dienstag, 13.9.2022, 19.00 Uhr in der Baulandschule
  • Einschulungsfeier: 17.09.2022, 10.30 Uhr, Baulandschule

06.04.2022 | Verantwortung übernehmen - manchmal auch für den Blödsinn, den andere machen. Das machten die rund 180 Schülerinnen und Schüler zusammen mit den 20 Lehrkräften bei der Frühjahrsputzaktion in Hettingen.

An Wegränder, Spielplätzen und sonstigen Flächen sammelten die fleißigen Helfer den Müll auf. Die Kinder und Jugendlichen wurden seitens der Stadtverwaltung (Danke an Hausmeister Tobias Häfner) mit den nötigen Putzutensilien wie z.B. Handschuhe und Müllsäcke, ausgestattet.

05.04.2022 | „Wenn du nicht gerne liest, dann hast du einfach noch nicht das richtige Buch für dich gefunden.“ (J. K. Rowling)

Am 05.04.2022 unternahm die Klasse 3 einen Ausflug in die Stadtbücherei Buchen. Dort erklärte die Bibliothekarin Frau Leuser gut und verständlich den Aufbau und die Organisation der Bibliothek. Mit diesem Wissen konnte nun jeder die freie Zeit nutzen, den richtigen Lesestoff für sich zu finden.

22.03.2022 | Der russische Angriffskrieg in der Ukraine erschüttert die Menschen weltweit und sorgt auch bei uns im Land für große Verunsicherung.

Gerade für jüngere Menschen, die den Krieg nur noch aus Geschichtsbüchern kennen, war es bislang eine Selbstverständlichkeit, dass sie in Frieden und Sicherheit in Europa aufwachsen können. Dementsprechend groß sind die Sorgen und Ängste, die die aktuellen Entwicklungen bei vielen Kindern und Jugendlichen hervorrufen.

24.02.2022 | In einer Projektwoche in Klasse 6 lernten die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von LEGO-Mindstorms-Robotern spielerisch den Einstieg in die Robotik und die Programmierung kennen.

Zu Beginn musste der LEGO-Roboter aufgebaut werden, um danach in einer grafischen Programmiersoftware programmieren zu können. Diese leicht verständliche und intuitive Symbolsprache bietet einen kindgerechten Zugang zur Programmierung. Die Projektwoche war geprägt von einem hohen Maß an Selbstbestimmung und Selbstständigkeit von Seiten der Schülerinnen und Schüler bezüglich der Lösung der Aufgabe und dem Weg dorthin.

02.02.2022 | In einer Zeit, in der die Nutzung von Medien immer mehr Raum im alltäglichen Leben der Kinder und Jugendliche einnimmt, ist der Aufbau der Medienkompetenz ein wichtiges Anliegen.

Neben den vielen Chancen der digitalen Welt ist es insbesondere wichtig, auch die Risiken dieser in den Fokus zu stellen. Am vergangenen Montag informierte Frau Friedel vom Polizeipräsidium Mosbach an ausgewählten Beispielen die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Jahrgangsstufen darüber und ließ die Kinder ihr digitales Ich beschreiben.